Apfelbäume G - W - Der Boomgarden

Erhalt der Vielfalt
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Apfelbäume G - W

Jungbäume
 
Übersicht über die angebotenen Sorten Kern- und Steinobstsorten in der Saison 2020/21
 
Die Bäume stehen nicht in Containern, sondern sind wurzelnackt.
 
Sie können nicht versandt werden, sondern müssen nach Absprache ab Hof oder von unsern Marktständen abgeholt werden. Abgabe solange der Vorrat reicht, zum Teil nur wenige Exemplare vorhanden
 
Verkaufszeitraum: im Winter je nach Witterung Terminabsprache per E-Mail (info@boomgarden.de) oder Telefon (04775-538). Ab März auch wieder Termine am Boomgarden Park Helmste, dann siehe Termine unter boomgarden.de
Die Gartencenter dürfen wieder öffnen:
Baumverkauf:
6.3.2021  10:30 Uhr - 14:30 Uhr
7.3.2021  10:30 Uhr - 14:30 Uhr
13.3.2021  11:30 Uhr - 14:30 Uhr
14.3.2021  11:30 Uhr - 14:30 Uhr
20.3.2021  11:30 Uhr - 14:30 Uhr
21.3.2021  11:30 Uhr - 14:30 Uhr
Bild
Baum-
form
Tafel-Wirtschafts-ApfelName
Genussreife,
Kurzcharakteristik
bes. Standort-
Ansprüche,
Wuchsstärke

H
h
T,W
Hasenkopf
Sept./Okt. Mildsäuerlich saftig
Auch für Moor.

H
T/W
(Backapfel !)
Herzog von Cumberland
Sept.-Nov. rotgestreifter Herbstapfel aus Hannoverland


h
T,W
Holländer Prinz
Sept./Okt
Runder,rauschaliger Prinzenapfel von der Stader Geest
Auch für Moor geeignet

H
h
B
T
Holsteiner Cox
Sept-Nov. robuster Cox-Sämling, etwas herber als Cox
Am besten auf lehmigen Sandböden

H
h
T,W
Holsteiner Zitronenapfel
(Potts Seedling)
Sept./Okt.
mildsäuerlich aromatischer Apfel


H
h
W
(guter Backapfel)
Horneburger Pfannkuchen
Nov-März, großer grüne, säuerliche Früchte
auch für feuchte und moorige Standorte,
starkwüchsig

H
h
W
(guter Backapfel)
Jakob Lebel
Sept.-Nov.
Groß, sehr saftig, säuerlich, fettige Schale
Besonders auch für feuchte moorige Standorte,
starkwüchsig

H
h
T
Jan Heitmann Apfel
Okt.-Dez. raue flachrunder Frucht mit markant herbem Aroma


H
T
Jungclaus Roter
(seltene Lokalsorte)
Sept.-Nov. schöne rote, runde wohlschmeckende Frucht
aus Kehdingen
Eher schwachwüchsig

H
h
B
T
Knebusch
Sept./Okt. schöner leuchtend roter mildsäuerlicher Tafelapfel
Auch für Sandböden

H
h
T,W
Kaiser Wilhelm =
Peter Broich
Dez.-März, runder grüngelber Ess- u. Wirtschaftsapfel
"Allergiker-A."


H
h
T
Maren Nissen
Anf. Sept. Schmaler spitz-langer roter Tafelapfel, nur kurz haltbar


H
h
B
T,W (Saft)
Martini
Dez-März, klein, grüngelb, süßwürzig
Stark alternierend, d.h. alle 2 Jahre tragend

H
T
"Neddermann Apfel"
(Sämling aus Cuxland)
Okt.-Jan. wie ein später Holsteiner Cox


H
h
B
T,W
(guter Backapfel)
Ontario
Dez.-April, guter, saurer Ess- u. Wirtschaftsapfel, "Allergiker-A."
Für alle Standorte, eher schwachwüchsig

h
T,W
Osnabrücker Renette
Dez.-Feb.
Späte rauschalige graugrüne Renette


H
h
T
Reitländer
= Sinswürdener Cox
Okt-Dez. schöner roter Herbstapfel als Oldenburg


H
h
T
Rhader Brautapfel
Sept./Okt. schöner Roter Apfel von der Zevener Geest


H
T,W
Rosa Claussen Apfel =
Dithmarscher Borsdorfer
= Jungferntitt
Okt.-Feb. guter runder Ess- und Wirtschaftsapfel
Starkwüchsig
Norddts. Apfel des Jahres 2015

h
B
T
Roter Berlepsch
Dez. - Feb. würziger, vitaminreicher Winterapfel, Allergiker-Apfel
nicht für schwere Tonböden (Krebs)

Ausver
kauft
T,W
Roter Boskoop
Dez-März, großer säuerlicher Ess- u. Wirtschaftsapfel
Nicht für sehr trockene Standorte

H
h
T,W
Roter Franzapfel
(seltene Lokalsorte)
Nov.-Feb. Roter Winterapfel


H
h
B
T,W
Roter Gravensteiner
Sept./Okt.
Die rote Mutante des Gravensteiners


H
T
Roter Papenburger
Sept./Okt.
Schöner roter Frühherbstapfel


H
h
B
T
Rotfranch, Hadelner
Sept./Okt. kleine rauschalige rote Renette mit schönem nussartigen Aroma
Erst spät größere Erträge

H
T,W
Scheeßeler Bunter
Sept/Nov
Ähnelt entfernt der Goldparmäne


H
h
B
T,W
Schöner aus Haseldorf
Okt-Dez.
Schöner roter würziger Prinzenapfel
Alternierende Erträge

H
T,W
Schöner von Boskoop (grün)
Dez.-März, Guter saurer Ess- u. Wirtschaftsapfel, Allergiker-Apfel
liebt feuchtere Standorte

H
h
T
Seefelder Port
Sept./Okt. schöner roter Gravensteiner-Sämling


H
h
B
T,W
(sehr guter Saftapfel)
Seestermüher Zitronenapfel
Sept.-Okt. pflege-leichter, mildsäuer-licher Ess- u. Saftapfel
Nicht starkwüchsig,
nicht für sehr trockene Standorte,
sehr fruchtbar

H
h
B
T,W
Stahls Winterprinz
Okt./Nov. großer, rotgestreifter Prinzenapfel
Auch für sandige Standorte

H
h
B
T
Stina Lohmann
Jan.-April, guter Ess- u. Wirtschaftsapfel
auch für leichte Sandböden

H
h
T,W
(sehr guter Saftapfel)
Uelzener Rambur =
Kehdinger Rambur =
"Baldwin"(falsch) =
Alter Hannoveraner
Okt.-Dez. große, runde, roter Früchte
Alternierende Erträge

h
T
Undine
Sept.-Nov. schöner roter Herbstapfel aus der DDR-Züchtung


H
h
B
T
Uphuser Tietjenapfel
(seltene Lokalsorte)
Okt./Nov.
Kleiner bis mittelgroßer guter süßer Tafelapfel mit roter Backe
Besonders für leichte Sandböden geeignet

H
h
B
T,W
Weißer Klarapfel
Aug., gelber, saurer Ess- u. Musapfel,
Allergiker-Apfel


H
h
B
T
Wildeshauser Goldrenette
Okt.-Dez. schöner gold-roter würziger Tafelapfel
Gut für leichte bis mittlere Böden

H
h
WWoltmanns Schlotterapfel
Okt-Jan.
Großer grüner Prinzenapfel
starkwüchsig
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü