Jungbäume - boomgarden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jungbäume

Jungbäume
Übersicht über die angebotenen Sorten Kern- und Steinobstsorten in der Saison 2020/21
Die Bäume stehen nicht in Containern, sondern sind wurzelnackt.
Sie können nicht versandt werden, sondern müssen nach Absprache ab Hof oder von unsern Marktständen abgeholt werden. Abgabe solange der Vorrat reicht, zum Teil nur wenige Exemplare vorhanden
Verkaufszeitraum: Anfang November bis Winter (solange der Boden offen ist) und nach dem (evtl.) Frostende wieder März/April
BaumformTafel-
Wirtschafts-
Apfel
NameGenussreife, KurzcharakteristikBest. Standort-Ansprüche, Wuchsstärke
Hochstamm
halbstamm
Busch
TAlkmeneSept., leckerer Cox-Abkömmling, auch für Allergiker
HTAltländer Jacobsapfel (seltene Regionalsorte)Dez. bis Feb., kleiner runder würziger Winterapfel
H
h
T
W
Altmärker GoldrenetteOkt. bis Dez., leckerer aromatischer Herbstapfel
H
h
B
T
W
Altländer PfannkuchenDez. bis April, fruchtig-säuerlicher Eß- und Wirtschaftsapfel, "Allergiker-Apfel"auch für Moor und Geest
H

TAngeliter HerrenapfelAugust/September, groß, saftig, nur kurz haltbarRobuste, starkwüchsige Sorte
H
h
B

Ananas RenetteDez. bis April, kleiner gelber Winterapfel mit kräftigem Aroma schwarzer Johannisbeeresehr schwachwüchsig, nur für bessere Böden
BaumformTafel-
Wirtschafts-Apfel
NameGenussreife, KurzcharakteristikBest. Standort-Ansprüche, Wuchsstärke
h
H
TBagbander Slientje (aus Ostfriesland)Sept. bis Okt.
H
h
B
TBerlepsch, Freiherr vonNov. bis Feb., sehr aromatischer, vitaminreicher Tafelapfel, auch für Allergiker geeignetAuf schweren Böden krebsanfällig
H
h
TBerliner (selten)Okt. bis Dez., wohlschmeckender gelber Herbstapfel aus dem Bremer UmlandBesonders für feuchte säuerliche Böden geeignet
H
h
T
W
Brasilienapfel, roterSep. bis Okt., roter HerbstapfelAuch für nasse Standorte
H
h
T
W
Bürgerprinz (aus der Nordheide)
Vital, auch für sandige Standorte
BaumformTafel- Wirtschafts- ApfelNameGenussreife, Kurzcharakteristikbest. Standort-Ansprüche, Wuchsstärke
H
h
B
TCeller Dickstiel = Krügers DickstielOkt. bis Dez., süß- aromatisch, etwas mürbeauch für leichte Sandböden
H
h
T
W
Claus Winterprinz (aus dem Alten Land)Okt. bis Nov., sehr großer Prinzenapfeltyp
H
h
B
TCox OrangeSept. bis Dez., hervorragender mildsüßer TafelapfelAnspruchsvolle Sorte, nur für beste Böden
H
h
B
T
W
"Cousinette, Rote"Sept. bis Okt., ähnelt dem Purpurroten Cousinot, mit z. T. rötlichem Fruchtfleisch
H
h
B
T
gibt auch tolles
Apfelmus
Dithmarscher ParadiesapfelSept. bis Okt., schöner würziger Prinzenapfeltyp
H
h
B
T
W
Dülmener RosenapfelSept. bis Anf. Nov., süßsäuerlich, Gravensteiner TochterAuch für sandige Standorte
BaumformTafel- Wirtschafts-ApfelNameGenussreife, Kurzcharakteristikbest. Standort-Ansprüche, Wuchsstärke
H
h
B
T
W
Finkenwerder HerbstprinzOkt. - Jan. fester, säuerlich-süßer Tafelapfel, gut für jederlei Verarbeitung "Allergiker Apfel"wächt auf allen nicht zu trockenen Böden
H
h
T
W
Finkenwerder HerrenapfelSep. - Okt. länglicher grüner erfrischender mildsäuerlicher Apfel
HTFinkenwerder Kantapfel (seltene Lokalsorte)Okt. - Dez. schmackhafter roter Herbstapfel
HT
W
Francoper Prinz (seltene Lokalsorte)okt. - Dez.., große etwas rundliche Schwestersorte zum Finkenwerder Herbstprinzstarkwüchsig
H
h
B
TGelber RichardOkt. - Dez. süß-würziger, etwas mürber TafelapfelNorddeutscher Apfel des Jahres 2014
H
h
B
T
W
Gelbe schleswiger Renette (seltene Regionalsorte)Sept. - Okt. mittelgroß, rund, glattschalig, süß-würzigauch für sandige Standorte
H
h
B
TGoldparmäneNov - Jan, würzige goldgelbe Renette. "Allergiker Apfel"für gute Böden und warme geschützte Lagen
H
h
B
TGlockenapfelJan - Apr, fester gelber Winterapfel, "Allergiker Apfel"
H
h
B
T
W
GravnsteinerSept. - Okt., groß, saftig, sehr aromatiscch, "Allergiker Apfel"für gute feuchte Böden
HT
W
Groninger KroneSept. - Nov., schöner roter, süßer Prinzenapfeltypfür Geest und Moor
H
h
T
W
GroßmutterapfelSep. - Nov., guter Essapfel ausderNordheide
HT
W
Gubener WarraschkeNov. - Feb., später Ess- und Kelterapfel
BaumformTafel- Wirtschafts- ApfelNameGenussreife, Kurzcharakteristikbest. Standort- Ansprüche- Wuchsstärke
H
h
T
W
HasenkopfSep. - Okt., mildsäuerlich saftigauch für Moor
h
B
T
W
Himbeerapfel von Eystrup (selten)Sep. - Nov., schmackhafter Herbstapfel von der mittleren Weser
HT
W
(Backapfel!!)
Herzog von CumberlandSep. - Nov., rotgestreifter Herbstapfel aus dem Hannoverland
H
h
T
W
Holländer PrinzSep. - Okt., runder rauschaliger Prinzenapfel von der Stader GeestAuch für Moor geeignet
H
h
B
THolsteiner CoxSept. - Nov., robuster Vox-Sämling, etwas herber als Coxam besten auf lehmigen Sandböden
H
h
T
W
Holsteiner Zitronenapfel (Potts Seedling)Sept. - Okt., mildsäuerlich aromatischer Apfel
H
h
W
(guter Backapfel)
Horneburger PfannkuchenNov. - März., große grüne säuerliche Früchteauch für feuchte und moorige Standorte, starkwüchsig
BaumformTafel. Wirtschafts-ApfelNameGenussreife, Kurzcharakteristikbes. Standort- Ansprüche, Wuchsstärke
H
h
W
(guter Back- und Saftapfel)
Jacob Lebel
 
Sept.-Nov.
 Groß, sehr saftig, säuerlich, fettige Schale
 
Besonders auch für feuchte moorige Standorte,
 
starkwüchsig
H
h
TJan Heitmann ApfelOkt.-Dez. raue flachrunder Frucht mit markant herbem Aroma

HTJungclaus Roter (seltene Lokalsorte)Sept.-Nov. schöne rote, runde wohlschmeckende Frucht
Eher schwachwüchsig
H
h
B
TJuwel aus Kirchwerder / Peter Martens Apfel
Sept.-Nov. Großer saftig-süßer roter, großer runder Apfel
starkwüchsig
H
h
B
TKnebusch
Sept./Okt. schöner leuchtend roter mildsäuerlicher Tafelapfel
Auch für Sandböden
H
h
T
W
 
Kaiser Wilhelm =
 Peter Broich
 
Dez.-März, runder grüngelber Ess- u. Wirtschaftsapfel
 "Allergiker-A."
 
         
starkwüchsig
       
BaumformTafel-Wirtschafts-Apfel
Name
 
Genussreife,
 Kurzcharakteristik
 
bes. Standort-
 
Ansprüche,
 Wuchsstärke
HTMaren Nissen
Anf. Sept. Schmaler spitz-langer roter Tafelapfel, nur kurz haltbar

H
h
T
W
(Saft)
Martini
Dez-März, klein, grüngelb, süßwürzig

H
h
T

MutterapfelOkt.-Dez. mattrot, glockenförmig, Bananen-Aroma
HT
 
"Neddermann Apfel"
 (Sämling aus Cuxland)
Okt.-Jan.wie ein später Holsteiner Cox
H
h
TNotarisappel
 
Fester, aroma-tischer, saftiger Prinzenapfeltyp aus Eibergen (Ostholland)
 "Allergiker-A."

Baum-
form
Tafel-Wirtschafts-Apfel
Name
Genussreife,
Kurzcharakteristik
bes. Standort-
Ansprüche,
Wuchsstärke
H
h
B
T
W
(guter Backapfel)
Ontario
Dez.-April, guter, saurer Eß- u. Wirtschafts-apfel, "Allergiker-A."
Für alle Standorte, eher schwachwüchsig
H
h
B
T
W
Osnabrücker Renette
 
Dez.-Feb.
 Späte rauschalige graugrüne Renette

H
h
B
T
W
Prinz Albrecht von Preußen
Okt-Dez., schöner, etw. mürber Tafel- u. Wirtschaftsapfel,
 
 "Allergiker-Apfel"
auch für Moor
H
h
T
 
Pommerscher Langsüßer =
 Süßer Prinzenapfel
Sept./Okt., großer roter, oft fast zylindrischer Apfel mit wenig Säure
Wächst eher schwach
H
h
B
TPurpurroter CousinotOkt-Dez. schöner, runder, roter Herbstapfel

Baum-
form
Tafel-Wirtschafts-Apfel
Name
Genussreife,
Kurzcharakteristik
bes. Standort-
Ansprüche,
Wuchsstärke
hT
 
Reitländer
 = Sinswürdener Cox
Okt-Dez. schöner roter Herbstapfel als Oldenburg

H
h
TRhader Brautapfel
Sept./Okt. schöner Roter Apfel von der Zevener Geest

HT
W
 
Rosa Claussen Apfel =
 
Dithmarscher Borsdorfer
 = Jungferntitt
 
Okt.-Feb. guter runder Eß- und Wirtschaftsapfel
 
Starkwüchsig
 Norddts. Apfel des Jahres 2015
H
h
B
TRoter Berlepsch
Dez. - Feb. würziger, vitaminreicher Winterapfel, Allergiker-Apfel
 
         
nicht für schwere Tonböden (Krebs)
       
H
h
B
T
W
Roter Boskoop
Dez-März, großer säuerlicher Ess- u. Wirtschaftsapfel
Nicht für sehr trockene Standorte
HT
W
Roter Calviner
Dez.-Feb. fester roter "Weihnachtsapfel

H
h
B
T
W
 
Roter Franzapfel
 (seltene Lokalsorte)
Nov.-Feb. Roter Winterapfel

H
h
B
T
W
Roter Gravensteiner
 
Sept./Okt.
 Die rote Mutante des Gravensteiners

HTRoter Papenburger
 
Sept./Okt.
 Schöner roter Frühherbstapfel

H
h
B
T
W
 
         
Rote Sternrenette
       
Okt-Dez., schöner roter Weihnachtsapfel

H
h
B
TRotfranch, HadelnerSept./Okt.kleine rauschalige rote Renette mit schönem nussartigen Aroma
Erst spät größere Erträge
 
Baum-
 form
Tafel-Wirtschafts-ApfelName
 
Genussreife,
 Kurzcharakteristik
 
bes. Standort-
 
Ansprüche,
 Wuchsstärke
H
h
T
W
Scheeßeler Bunter
 
Sept/Nov
 Ähnelt entfernt der Goldparmäne

H
h
B
T
W
Schöner aus Haseldorf
 
Okt-Dez.
 Schöner roter würziger Prinzenapfel
Alternierende Erträge
H
h

T
W
 
         
Schöner von Boskoop (grün)
       
Dez.-März, Guter saurer Eß- u. Wirtschaftsapfel, Allergiker-Apfel
liebt feuchtere Standorte
H
h
TSeefelder Port
Sept./Okt. schöner roter Gravensteiner-Sämling

H
h
B
T
W
(sehr guter Saftapfel)
Seestermüher Zitronenapfel
Sept.-Okt. pflege-leichter, mildsäuer-licher Eß- u. Saftapfel
 
Nicht starkwüchsig,
 
nicht für sehr trockene Standorte,
 sehr fruchtbar
H
h
B
T
W
Stahls Winterprinz
Okt./Nov. großer, rotgestreifter Prinzenapfel
 
         
Auch für sandige Standorte
       
H
h
B
TStina Lohmann
Jan.-April, guter Ess- u. Wirtschaftsapfel
auch für leichte Sandböden
 
Baum-
 form
Tafel-Wirtschafts-Apfel
Name
 
Genussreife,
 Kurzcharakteristik
 
bes. Standort-
 
Ansprüche,
 Wuchsstärke
H
h
T
W
(sehr guter Saftapfel)
 
Uelzener Rambur =
 
Kehdinger Rambur =
 
"Baldwin"(falsch) =
 Alter Hannoveraner
Okt.-Dez. große, runde, roter Früchte
Alternierende Erträge
hTUndine
Sept.-Nov.schöner roter Herbstapfel aus der DDR-Züchtung

H
h
B
T
 
Uphuser Tietjenapfel
 (seltene Lokalsorte)
 
Okt./Nov.
 Kleiner bis mittelgroßer guter süßer Tafelapfel mit roter Backe
Besonders für leichte Sandböden geeignet
H
h
B
T
W
Weißer Klarapfel
 
Aug., gelber, saurer Eß- u. Musapfel,
 Allergiker-Apfel

HTWildeshauser Goldrenette
Okt.-Dez. schöner gold-roter würziger Tafelapfel
Gut für leichte bis mittlere Böden
H
h
B
TWohlschmecker aus Vierlanden
Okt.-Dez. schöner gold-roter würziger Tafelapfel

H
h
WWoltmanns Schlotterapfel
 
Okt-Jan.
 Großer grüner Prinzenapfel
starkwüchsig



 
II. BIRNEN

 
Baum-
 form
Tafel-Wirtschafts-ApfelName
 
Genussreife,
 Kurzcharakteristik
 
bes. Standort-
 
Ansprüche,
 Wuchsstärke
H
h
T
 
"Birne von Echem"
 (seltene Lokalsorte)
Sept./Okt. gesunde Sorte, ähnlich Charneu
Mittelerer Wuchs
H
h
TGellerts Butterbirne
Sept.-Okt. Feine Tafelbirne

H
h
TGraf Moltke
Sept./Okt. große saftige Eßbirne aus Dänemark

H
h
T
W
 
Gute Graue
 (Beer gris)
Sept. würzige Eß- u. Kochbirne
starkwüchsig
H
h
B
T
W
 
Köstl. v.Charneu
 (Bürgermeister-Birne)
Sept., gute Tafel- u. Einmachbirne

H
h
W
 
Lange Winterbirne
 (seltene Lokalsorte)
Dez.-Feb. die traditionelle Kochbirne zum Grünkohl im Alten Land

H
h
TMadame Verté
Nov.-Jan. Feste würzige Tafelbirne

HT
W
 
Prinzessinn von Lübeck
 (selten)
Aug. schöne kleine längliche Birne mit roter Backe, nur kurz haltbar
H
h
T
 
Vereindechants-
 birne
Nov. - Jan. gute Wintertafelbirne
Braucht warmen Standort
H
h
B
T
 
Williams Christ-
 birne
Sept-Okt. Feine Tafelbirne
Liebt warmen Standort


 
III. Quitten

 
Baum-
 form
Name
 
Genussreife /
 Kurzcharakteristik
Standort
H
h
B
 
         
Konstatinopler Apfelquitte
       
Okt. kleiner, würzige Frucht

H
h
B
Portugiesische Birnenquitte
Okt. groß, birnenförmig

H
h
B
Riesenquitte von Leskovacs
Okt. Große Birnenquitte





 
IV. Pflaumen/Zwetschen

 
Baumform
Name
 
Genussreife /
 Kurzcharakteristik
hAromazwetsche = Altl. Saure Zwetsche
Sept. kleine sauere Zwetsche, sehe arotisch in der Verarbeitung
H
h
B
Bühler Frühzwetsche
Anf. Sept. ertragssichere frühe blaue Zwetsche
H
h
 
Frühe Fruchtbare
 (selten)
Aug./Sept. runde blaue Ess- und Einmachpflaume
H
h
Dopp. Weiße Bauernpflaume
Aug. süße runde hellgelbe Frucht
HEmma Leppermann
Sept. große süße Pflaume
H
h
Graf Althans Reneklode
Sept., große violette Pflaume
H
h
Große Grüne Reneklode
Sept., mittelgroß, saftig, sehr süß, aromatisch
H
h
B
Hauszwetsche
Sept., gute Eß-, Back- u. Muszwetsche
H
h
 
Nancy Mirabelle
Sept. gelbe, süße Mirabelle
H
h
Otterndorfer Frühzwetsche
(seltene Lokalsorte)
Aug. sehr früher großer Typ der Hauszwetsche
H
h
 
Rote Eierpflaume
 (selten)
 
Sept. große Pflaume ähnlich der Althans
 Reneklode
H
h
 
Victoria Pflaume =
 Königin Victoria
Sept. große eosarote englische Pflaume
HZesterfleth
Sept. große blaue frühe Zwetsche aus  dem Alten Land

V. Kirschen

Baumform
Name
Genussreife /
Kurzcharakteristik
H
Allers Späte
(seltene Altländer Sorte)
Späte feste dunkle Sorte
H
h
B
Altländer Spitze
Mittelfrüh reifende sehr aromatische
Mittelfrüh reifende sehr aromatische weiche kleine Herzkirsche
H
h
Bitter Blanke =
Hamm Blanke
Mittelfrühe dunkle Frucht mit Bittermandelaroma,
ideal für Verarbeitung
H
h
Garrns Bunte
(seltene Altl. Sorte)
Mittelfrüh reifende rotschalige leicht säuerlich-würzige Glaskirsche
H
h
Maikirsche
(selten)
Mittelfrühe rote sehr würzige leicht säuerliche Frucht
   
 
H
B
Von Bremens Saure
(seltene Altländer Sorte)
Mittelfrühe leicht säuerliche Süßkirsche, ideal für Tal und Marmelade
H
h
Zum Feldes Frühe Schwarze
(seltene Altländer Sorte)
Die beste der frühen Altländer Sorten,
auch ideal für Marmelade
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü